Newsroom - Borchert & Schrader PR
1815
blog,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive

Am 28. Juli fand der jährliche Welt-Hepatitis-Tag statt, an dem eindringlich auf Risiken sowie Schutz- und Behandlungsmöglichkeiten von Hepatitis-Infektionen aufmerksam gemacht wurde. Auch in Deutschland leiden rund 300.000 Menschen, häufig unerkannt, an einer chronischen Hepatitis B und können somit zum Überträger der gefährlichen Krankheit werden. Borchert und Schrader begleitete die Pressearbeit.
(Bildquelle: GSK)

Für viele von Schlafproblemen Betroffene ist eine zu kurze Nacht alltägliche Realität. Mangelnde Schlafqualität, unruhiger Schlaf sowie Probleme beim Einschlafen sind weit verbreitet. Vor diesem Hintergrund wurde OYONO® entwickelt. Borchert & Schrader erstellte im Rahmen der Pressearbeit ein Factsheet mit Steckbriefen zu den Heilpflanzen Baldrian, Zitronenmelisse und Passionsblume sowie dem körpereigenen Botenstoff Melatonin.

(Bildquelle: Klosterfrau)

Justina und Tamara

Ein ähnliches Schicksal verbindet. So auch bei Justina und Tamara, die beide Erfahrungen mit Meningokokken machen mussten. „Meningitis bewegt.“, die von GSK initiierte Aufklärungskampagne, hat das Zusammentreffen der beiden Betroffenen begleitet und herausgekommen ist ein sehr emotionales Video. Justina erlitt mit 19 Jahren eine Meningokokken-Sepsis, bei Tamaras Tochter Kelly wurde die Erkrankung mit 6 Monaten festgestellt – so etwas vergisst man nicht!

Bildquelle: GSK

Am 07. Juli fand das digitale Presse-Event der Erkältungsmarken der Klosterfrau Healthcare Group statt. 120 Minuten lang führte der Moderator Dr. Gerd Wirtz die Redakteur*innen durch die vier Themenblöcke Erkältung, Halsschmerzen, Schnupfen und Husten. Während des Events konnten live Fragen gestellt werden. Organisiert wurde das Event von der Agentur Borchert und Schrader.

(Bildquelle: Klosterfrau)

Endlich sind Messen wieder möglich! Beim Auftakt der Babini-Messe in Hamburg war die Kampagne „Meningitis bewegt.“, initiiert von GlaxoSmithKline, mit einem großen Infostand vertreten, um Eltern über die Gefahren von Meningokokken-Erkrankungen und die Schutzmöglichkeiten dagagen aufzuklären. Die Besuchenden ließen sich von den Kinderärztinnen und -ärzten beraten und nahmen interessiert an den Live Talks teil.

(Bildquelle: Sophie Klünemann)

Blasenentzündungen gehören für viele Frauen zur schmerzhaften Realität. Wenn eine Blasenentzündung drei Mal oder noch häufiger im Jahr auftritt, spricht man von einer wiederkehrenden Blasenentzündung. Am Montag, dem 27. Juni 2022, hatten Betroffene durch eine von Borchert & Schrader durchgeführte Expertenhotline die Gelegenheit, sich von Frauenarzt Dr. Ludwig N. Baumgartner zum Thema der wiederkehrenden Blasenentzündung beraten zu lassen.

(Bildquelle: Cassella-med)

Auf Kinder und Jugendliche lauert im Internet und in den sozialen Medien so manche Falle. Eltern und Lehrer*innen stehen dem Problem allzu oft hilflos gegenüber. Vor diesem Hintergrund gründeten die Kölnerinnen Mirjam Jansen und Gosia Kollek den Verein #MiNaGo und schrieben, unterstützt von Experten, das Workbook „Coole Kids smart im Netz“. Borchert & Schrader unterstützt mit Pressekontakten und Anzeigenschaltungen in Print- und Onlinemagazinen.

(Bildquelle: #MiNaGo)

Das Digital-Event „Gesundheit für dein Baby und dich“ fand in diesem Jahr Ende April im Rahmen der Welt-Impfwoche statt. Bereits zum dritten Mal organisierte Borchert & Schrader das Event der Aufklärungskampagne „Meningitis bewegt.“ in Kooperation mit ELTERN. Den zugeschalteten Mamas und Papas wurde ein abwechslungsreiches Programm rund um Kindergesundheit, Schutz vor Meningokokken, Eltern- und Partnerschaft bis hin zu Babymassage geboten.

(Bildquelle: GSK)

Das diesjährige Pressematerial zur Reisevorbereitung Europa informiert über die gesundheitlichen Präventionsmaßnahmen und verschiedenen Übertragungswege, um sich vor der hochansteckenden Krankheit Hepatitis A zu schützen. Denn die Ansteckung mit dem Hepatitis-A-Virus kann bereits im europäischen Ausland erfolgen und so als ungewolltes Reisesouvenir mit nach Deutschland gebracht werden. Borchert und Schrader ist für die Pressearbeit verantwortlich.
(Bildquelle: GSK)