nachts Archive - Borchert & Schrader PR
199
archive,tag,tag-nachts,tag-199,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive

Im Interview mit Dr. med. Carsten Schumann erklärt der Facharzt für Neurologie im NeuroCentrum Odenwald, warum nächtliche Wadenkrämpfe keine Frage des Alters sind. Außerdem berichtet er von seinen Erfahrungen in der Praxis und verrät, welche Tipps er für Betroffene bereithält. Borchert & Schrader ist für die Pressearbeit der Initiative „Gute Nacht Wadenkrampf“ zuständig. (Bildquelle: Frank Rossbach)

Für die Patienteninitiative „Gute Nacht Wadenkrampf“ hat Borchert & Schrader ein Fotoshooting und einen Dreh mit einer Betroffenen schmerzhafter Wadenkrämpfe in Hamburg organisiert. Im Videointerview berichtet die Betroffene von ihrem Leidensweg und gibt Tipps und Einblicke, was ihr geholfen hat. Mit der Pressearbeit soll verstärkt über nächtliche Wadenkrämpfe aufgeklärt werden.

(Bildquelle: Larissa Burtscheidt)

Die Initiative „Gute Nacht Wadenkrampf“ hat in diesem Jahr erstmals den Wadenkrampf-Monat Juni ins Leben gerufen. Durch verstärkte Maßnahmen, wie Presseartikel, Social-Media-Aktivitäten, eine Experten-Hotline in Kooperation mit der Deutschen Schmerzliga e. V. und Zusammenarbeit mit Betroffenen, wird auf das Thema Wadenkrämpfe aufmerksam gemacht. (Bildquelle: Frank Rossbach)