Tränenersatzmittel der nächsten Generation - Borchert & Schrader PR
24408
post-template-default,single,single-post,postid-24408,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
Kunde: Santen
Thema: Tränenersatzmittel der nächsten Generation

Mit Ocutears® Hydro+ ist es Santen gelungen, die in Tränenersatzmitteln eingesetzte lineare Hyaluronsäure maßgeblich weiterzuentwickeln. Die Kombination der Eigenschaften von quervernetzter, hochkonzentrierter, hochviskoser und hochmolekularer 0,4-prozentiger Hyaluronsäure bietet den Betroffenen des Sicca-Syndroms deutliche Vorteile. Borchert & Schrader begleitet die Pressearbeit zum Launch.(Bildquelle: Santen)

Kommentieren