Welt-Meningitis-Tag am 24. April: Impfungen können bestmöglich schützen! - Borchert & Schrader PR
23876
post-template-default,single,single-post,postid-23876,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
Kunde: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Thema: Welt-Meningitis-Tag am 24. April: Impfungen können bestmöglich schützen!

Anlässlich des Welt-Meningitis-Tages am 24. April verbreiten Borchert & Schrader im Auftrag von GSK umfangreiches Pressematerial. Infografiken, Interviews mit Kinderärzten und die Texte über U-Untersuchungen tragen zur Aufklärung der Eltern bei und informieren darüber, dass Babys und Kleinkinder unter zwei Jahren besonders gefährdet sind, an einer Meningitis zu erkranken. Impfungen können bestmöglich schützen! (Bildquelle: Andrej Freidich)

Kommentieren