Videodreh mit einer Betroffenen schmerzhafter Wadenkrämpfe - Borchert & Schrader PR
23999
post-template-default,single,single-post,postid-23999,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
Kunde: Cassella-med GmbH & Co. KG
Thema: Videodreh mit einer Betroffenen schmerzhafter Wadenkrämpfe

Für die Patienteninitiative „Gute Nacht Wadenkrampf“ hat Borchert & Schrader ein Fotoshooting und einen Dreh mit einer Betroffenen schmerzhafter Wadenkrämpfe in Hamburg organisiert. Im Videointerview berichtet die Betroffene von ihrem Leidensweg und gibt Tipps und Einblicke, was ihr geholfen hat. Mit der Pressearbeit soll verstärkt über nächtliche Wadenkrämpfe aufgeklärt werden.

(Bildquelle: Larissa Burtscheidt)

Kommentieren