Herausforderungen für Schwangere in Zeiten der Pandemie - Borchert & Schrader PR
24512
post-template-default,single,single-post,postid-24512,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
Herausforderungen für Schwangere in der Pandemie
Kunde: ITF Pharma GmbH
Thema: Herausforderungen für Schwangere in Zeiten der Pandemie

Schwangere stehen in Zeiten der Pandemie vor verschiedenen Herausforderungen. Lange herrschte Unsicherheit zu Covid-Impfungen in der Schwangerschaft. Seit September 2021 empfiehlt die STIKO die Impfung mit mRNA-Impfstoff. Zusätzlich können Schwangere unter Beschwerden wie Schwangerschaftsübelkeit leiden. Dann sollten sie mit der Frauenärztin / dem Frauenarzt sprechen. Sie können sich zudem unter schwangerschaftsueblekeit.de informieren. (Bildquelle: ITF Pharma)

Kommentieren