- Borchert & Schrader PR
24754
post-template-default,single,single-post,postid-24754,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
Justina und Tamara
Kunde: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Thema: "Meningitis bewegt." dreht Video mit Betroffenen

Ein ähnliches Schicksal verbindet. So auch bei Justina und Tamara, die beide Erfahrungen mit Meningokokken machen mussten. „Meningitis bewegt.“, die von GSK initiierte Aufklärungskampagne, hat das Zusammentreffen der beiden Betroffenen begleitet und herausgekommen ist ein sehr emotionales Video. Justina erlitt mit 19 Jahren eine Meningokokken-Sepsis, bei Tamaras Tochter Kelly wurde die Erkrankung mit 6 Monaten festgestellt – so etwas vergisst man nicht!

Bildquelle: GSK

Kommentieren